Romeo und Julia im Schnee

Stummfilm von Ernst Lubitsch (1920)

Zürcher Kammer-Orchester
Leitung: Timothy Brock

Streicher, 2 Perkussionisten, Klavier

Partiturausschnitt (1)

Shakespeares Tragödie gerät bei Ernst Lubitsch zur turbulenten Farce vor verschneiter Dorfkulisse: Bei ihm sind Romeo und Julia die Abkommen der verfeindeten schwäbischen Bauernfamilien Capulethofer und Montekugerl, und statt Gift verkauft der Apotheker dem unglücklichen Liebespaar nur Zuckerwasser.
Aber auch das reicht letztlich, um die verbohrten Eltern zur Besinnung zu bringen, und so kann Romeo seine Julia am Ende vor den Augen der versöhnten Familien in die Arme schließen.

(Quelle: Filmportal.de)

Flash ist Pflicht!
1
Flash ist Pflicht!
2
Flash ist Pflicht!
3
Flash ist Pflicht!
4