Zwei Luusbuebe

Für Violine, Klarinette und Streichorchester

Weinberger Kammerorchester
Leitung: Gábor Takács-Nagy
Klarinette: Julian Bliss
Violine: Giovanni Guzzo

Solo Violine, Solo Klarinette und Streichorchester (6.6.4.4.2)

Das Stück von ungefähr 12 Minuten Dauer ist durch ein Kapitel der berühmten Bildergeschichte ‚Max und Moritz‘ von Wilhelm Busch angeregt worden.

Die Geschichte mit ihren Streichen hat ihre Frische bewahrt und gehört zur Sammlung „Album für die Jugend“.

Die Partien von Klarinette und Solovioline akzentuieren den permanenten Witz der Hauptdarsteller in den sieben kurzen Geschichten. Zahlreiche Passagen werden als „Duett“ behandelt, gelegentlich verschmelzen die verschiedenen Charaktere.  

Flash ist Pflicht!
1
Flash ist Pflicht!
2
Partiturausschnitt (2)