Ich fahre mit em Wasser

Eine Geschichte von Linard Bardill

Tonhalle-Orchester Zürich
Leitung: Jochen Rieder
Lieder und Erzählung: Linard Bardill
Liedearrangement: Jonas Zellweger
Illustration: Henriette Sauvant

Orchester (2.2.2.2./4.2.2.1./3./Hrf./Str.)

Prinz Pando wohnt am Meer. Er darf, wenn das Wetter gut ist, mit seinem  Boot zum Fischen  hinausfahren. Eines Tages hört er eine wunderbare Stimme. Sie klingt traurig und geheimnisvoll.
Pandos Herz ergreift eine nie gekannte Sehnsucht. Er folgt der Stimme immer weiter hinaus aufs Meer, bis er durch einen plötzlichen Wirbel in die Tiefen des Meeres gezogen wird. Ein Delfin taucht auf und führt ihn ins Reich des Meereskönigs, der ihn bittet, seine Tochter aus den Fängen des Meerdrachens zu befreien.
Pando macht sich mit seinem neuen Freund, dem Delphin auf, um gegen den Meerdrachen zu kämpfen.

 (Quelle: jungeohren)

Flash ist Pflicht!
Auf dem Meer
Flash ist Pflicht!
Unterwasserwelt
Flash ist Pflicht!
Tanz der Wassergeister